Ausbildung für Reiter und Pferd Ihre Deckstation Informationen zur tierärztlichen Praxis Zuchthilfen für Ihre Zucht Verkaufspferde in Lürschau Informationen zu uns
Stationäres Abfohlen
Fohlenaufzucht
 
Wir behaupteten, dass ein gutes Fohlen nicht ausschließ-
lich das Ergebnis einer glücklichen Anpaarung ist.

Die artgerechte Kinderstube prägt das Pferd für sein gan-
zes Leben. Sie entscheidet mit über die sozialen Eigenhei-
ten wie Rittigkeit und natürlich auch alle Wesensmerkmale
im Umgang mit den Artgenossen.

Bei der Aufzucht kommt es nicht nur darauf an, dass man
eine Koppel hat, auf der Stute und Fohlen grasen können.
Eine solche Einzelhaltung wird das Ziel, ein gutes Pferd
aufzuziehen, nicht erreichen.

Auch der gute Wille und alle Liebe allein machen aus einem
Fohlen kein gutes Pferd. Ein Fohlen braucht eine Kinderstu-
be in einer intakten Stutenherde mit möglichst vielen ande-
ren Fohlen unterschiedlichen Alters.

Es lernt mit Gleichaltrigen zu spielen, deren Sprache, der
Mutter und Ranghöheren zu gehorchen, es lernt Pferd
zu sein.

Damit jedoch nicht nur der Bezug innerhalb einer Herde
und die pferdetypischen Regeln gelernt werden, ist ein
erfahrener "Erzieher" mit viel Erfahrung gefordert.

Die erste Erziehung beginnt dabei schon bei der Aufzucht.
Das Fohlen lernt das Vertrauen zum Menschen.

Und auch die stete medizinische Versorgung Ihres Fohlens
ist gesichert. Natürlich ist, wenn mal eine Kinderkrankheit
oder kleine Blessuren zu kurieren sind, der Tierarzt unmit-
telbar zur Stelle.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn wir Sie zu der Aufzucht
Ihres Fohlens beraten und unterstützen können. In einem
Gespräch werden Ihre Fragen sicher besser beantwortet,
als wir es hier beschreiben können.
Zurück zur Startseite Ihre Nachricht senden Mit unserer Flash Seite noch mehr entdecken